„Save me from the Night“ von Kira Mohn | Rezension

Gegen die Mauer gelehnt, lausche ich in der Dunkelheit den heranrollenden Wellen. Als würde das Meer atmen … einatmen, wenn das Wasser sich zurückzieht, ausatmen, wenn die Wellen sich wieder dem Strand entgegenwerfen. Immer weiter, einatmen, ausatmen, einatmen, ausatmen.

– „Save me from the Night“ | Kira Mohn | KYSS Verlag | Seite 104 | Rezensionsexemplar
„Save me from the Night“ | Kira Mohn | KYSS Verlag | Rezensionsexemplar

Weiterlesen „„Save me from the Night“ von Kira Mohn | Rezension“
Werbeanzeigen

„Sommernachtserwachen“ von Josie Charles | Rezension

Ich hatte gehofft, dass es Delaney gut gehen würde. Ich wäre schon klar gekommen, wenn sie es nur geschafft hätte, ein glückliches Leben zu führen. Aber sie so zu sehen, hat mir gezeugt, dass ich kämpfen muss. Für sie. Für uns. Denn ohne einander werden wir beide niemals glücklich sein. Und diesmal kämpfe ich umso heftiger.

– „Sommernachtserwachen“ | Josie Charles | Seite 230 | Rezensionsexemplar

Weiterlesen „„Sommernachtserwachen“ von Josie Charles | Rezension“

„Ophelia Scale – Die Welt wird brennen“ von Lena Kiefer | Rezension

„Ophelia Scale – Die Welt wird brennen“ | Lena Kiefer

In dem Moment wurde mir etwas klar: Ich war kein Wolf unter Schafen mehr. Jetzt war ich ein Wolf unter Schakalen. Ein kleiner flauschiger Wolf unter großen, blutrünstigen Schakalen. Die Nahrungskette hatte gerade ein Update erhalten.

– „Ophelia Scale – Die Welt wird brennen“ | Lena Kiefer | Seite 168

Weiterlesen „„Ophelia Scale – Die Welt wird brennen“ von Lena Kiefer | Rezension“

„Never too close“ von Morgane Moncomble | Rezension

Ich bin daran gewöhnt, dass er kaum lächelt, aber seine Augen hören normalerweise nie auf zu sprechen – so, als hätte er viele Dinge zu sagen, die jedoch zu kostbar sind, um sie laut auszusprechen.

– „Never too close“ | Morgane Moncomble | Seite 143 | Leseexemplar
– „Never too close“ | Morgane Moncomble | Leseexemplar –

Weiterlesen „„Never too close“ von Morgane Moncomble | Rezension“

„Hardpressed – verloren“ von Meredith Wild | Rezension

Und in dem Moment wusste ich es. Blake war der Einzige, den ich je an mich heranlassen würde. Irgendwie hatte er sich in meinem tiefsten Inneren festgesetzt, und daran würde James, egal wie sexy er war, niemals etwas ändern.

– „Hardpressed – verloren“ | Meredith Wild | LYX Verlag | Seite 282
– „Hardpressed – verloren“ | Meredith Wild | LYX Verlag

Weiterlesen „„Hardpressed – verloren“ von Meredith Wild | Rezension“

„Sinna & Saint“ von Carrie Brighton | Rezension

Er bleibt mit dem Rücken zu Sinna an der Glasfront stehen, und Sinnas Augen fahren über seinen Körper. Über die tief sitzende Jeans, über seinen Bizeps, zu der Hand in seinem Nacken und dem dichten, mit blonden Strähnen durchzogenen Haar, und das eben Gelesene und der Umstand, dass River heute eine völlig neue Seite gezeigt hat, erwecken in ihr den tiefen, tiefen Wunsch, aufzustehen, zu ihm zu laufen und sich an ihn zu schmiegen.

– „Sinna & Saint“ | Carrie Brighton | Seite 211 f.
„Sinna & Saint“ | Carrie Brighton

Weiterlesen „„Sinna & Saint“ von Carrie Brighton | Rezension“

„Wenn ich auf dein Gewissen höre“ von Josie Charles | Rezension

Ich sehe mir Chelseas Gesicht an. Sie lächelt dieses komische Lächeln, das ich vorhin schon an ihr gesehen habe, aber glücklich sieht sie ganz bestimmt nicht aus. Ich kenne sie zwar noch nicht lange, aber dass das nicht der Ausdruck in ihren Augen ist, wenn sie verliebt ist … Als mir bewusst wird, dass ich genau weiß, wie ihr verliebter Ausdruck aussieht, muss ich schlucken.

– Tom in „Wenn ich auf dein Gewissen höre“ | Josie Charles | Seite 159
„Wenn ich auf dein Gewissen höre“ | Josie Charles

Weiterlesen „„Wenn ich auf dein Gewissen höre“ von Josie Charles | Rezension“