„Revenge is what you get“ von Siobhan Davis | Rezension

– „Revenge is what you get“ | Siobhan Davis | Romance Edition | Rezensionsexemplar –

„Vertrauen muss man sich verdienen, Kaiden, und alles, was du dir verdient hast, ist meinen Zorn.“

– Abby in „Revenge is waht you get“ | Siobhan Davis | Seite 128 | Romance Edition | Rezensionsexemplar –

About the Book

Details

Titel: „Revenge is waht you get“

Autorin: Siobhan Davis

Umfang: 365 Seiten

Verlag: Romance Edition Verlag

Genre: Dark Romance

Erscheinungsdatum: 22.05.2020

ISBN: 978-3-903278-30-1

Eine Leseprobe findet ihr hier (Link zur Website des Verlages)


Klappentext

Ich werde nicht eher aufgeben, bis ich euch alle in die Knie gezwungen habe …

Wenn mein Vater denkt, er hätte mich gebrochen und ich würde mich ihm fügen, irrt er sich. Ich gehöre niemandem, und für dieses Spiel habe ich längst eigene Regeln aufgestellt. Ich warte nur auf den richtigen Moment, um zurückzuschlagen.

Kaiden setzt alles daran, mich zu beschützen, doch diese Entscheidung trifft er zu spät. Sein Verrat sitzt zu tief, als dass ich ihm erlauben würde, über mich zu bestimmen. Nun bin ich die Jägerin und er meine Beute. Ich genieße es, ihn hinters Licht zu führen. Ihn zu verletzen, wie er mich verletzt hat.

Doch dann kippt das Gefüge aus Macht und Intrigen, und ich muss ein weiteres Mal über den Abgrund springen. Mit dem Unterschied, dass ich diesmal nicht nur mein eigenes Leben riskiere.

Warnung

Auch wenn die Handlung dieses Buches in einer Highschool-Umgebung spielt, handelt es sich dennoch um eine Dark Romance Story, die aufgrund des Erwachseneninhalts, der expliziten sexuellen Szenen und der teilweise vulgären Sprache nicht für Jugendliche geeignet ist. Es wird empfohlen, dieses Buch erst ab 18 Jahren zu lesen. Manche Szenen können eine aufwühlende Wirkung haben.


Zur Reihe

#1 – „Hate is all I feel“ (Rydeville Elite #1)

#2 – „Revenge is what you get“ (Rydeville Elite #2)

#3 – Rydeville Elite 3 wird im August diesen Jahres erscheinen

– Band 1 & 2 der Rydeville-Elite-Reihe | Siobhan Davis | Romance Edition Verlag –

About the Author

USA-Today-Bestsellerautorin Siobhan Davis schreibt emotional intensive Bücher im Young Adult und New Adult Genre. Ihre Liebesgeschichten sind zum Dahinschmelzen, ihre Charaktere vielschichtig und all die unerwarteten Plottwists sorgen dafür, dass man ihre Bücher selbst dann nicht aus der Hand legen kann, wenn man längst schlafen sollte! Bisherige Veröffentlichungen der Autorin sind die Kennedy Boys, Saven und die True Calling Reihe.

Siobhans Familie würde sagen, dass sie ein wenig obsessiv ist, wenn es um die Themen Lesen und Schreiben geht, und liegt damit nicht falsch. Man findet Siobhan selten ohne ihren treuen Kindle, ein Taschenbuch oder ihren Laptop in der Nähe.

Bevor sie hauptberuflich Autorin wurde, hat sich Siobhan eine erfolgreiche Unternehmenskarriere im Personalmanagement aufgebaut. Sie lebt zusammen mit ihrem Ehemann und ihren zwei Söhnen im sogenannten Garden County von Irland.

Quelle: https://www.romance-edition.com/autorenseite/siobhan-davis/


Meine Meinung

Charaktere

Abby ist eine toughe junge Frau, die versucht, in einer von Männern dominierter Welt, ihren Weg zu finden. Bereits im ersten Band der Reihe hat sie ihren Mut und ihre Stärke unter Beweis gestellt. Abby steht zu ihren Überzeugungen und bringt sich dadurch gern selber in Gefahr.

Kam sie mir im ersten Teil der Reihe noch etwas flach entwickelt vor, so hatte ich dieses Gefühl im zweiten Teil überhaupt nicht mehr. Abby ist eine Hauptprotagonistin mit Ecken und Kanten, sie ist sehr gut entwickelt und hat viel Tiefgang.

Kaiden ist ein Mitglied der sogenannten neuen Elite – und damit automatisch der Feind von Abby. Mit seinem höllisch guten Aussehen, seinem Charme auf der einen, seiner abwehrenden Haltung auf der anderen Seite war ich hin- und hergerissen. Mag ich ihn oder mag ich ihn nicht? Wurde ich gegen Ende des ersten Bandes mit ihm warm, so wurde das in „Revenge is what you get“ sofort zunichte gemacht.

Kaiden, oder auch nur Kai, ist großkotzig, arrogant und ein Arschloch. Und hier ist nicht der anziehende Bad-Boy-Arschloch gemeint, sondern ein richtiger Arsch wie er im Buche steht. Es hat mich äußerst viel Überwindung gekostet, mich auf ihn als Charakter einzulassen. Seine Besitzansprüche die er gegenüber Abby erhebt und seine unnahbare, abweisende Art waren mir mehr als unsympathisch.

ABER: Versteht das bitte nicht falsch! Auch wenn mir Kaidens Gehabe auf die Nerven ging, so hat er die Story vorangebracht und getragen. Seine Art ist wesentlich für den Verlauf der Geschichte.


Schreibstil

Siobahn Davis schreibt traumhaft! Die Seiten fliegen nur so dahin, die Geschichte ist packend und das Lesen hat mir unheimlich viel Spaß gemacht.


Storyline

Als zweites Buch der Dark-Romance-Reihe wusste ich, was mich erwartet. Dieses Genre ist nicht ganz ohne – der erste Band hatte mich tatsächlich etwas abgeschreckt gehabt. Die Geschichte ist einfach so brutal und unvorstellbar, sie ist abscheulich und schrecklich – und doch fesselnd, packen und unsagbar gut.

Ich wusste, worauf ich mich einlasse und wurde dennoch überrascht. Es gab viele Wendungen und Kniffe, die ich nicht habe kommen sehen, einfach großartig!

Dennoch muss ich hier anfügen, dass mir die Hass-/-Liebesbeziehung zwischen Abby und Kaiden zu schnell ging. Ja, die beiden lernen sich bereits in Teil 1 kennen und lieben. Ja, die beiden verbindet etwas Besonderes… Aber der Übergang von Ich-hasse-ihn-und-will-ihn-sterben-und-leiden-sehen zu Ich-liebe-dich-bis-ans-Ende-meiner-Tage ging mir einfach viel zu schnell und kam zu abrupt.


Cover

Bereits „Hate is all I feel“ hat mich covermäßig von den Socken gehauen! Band zwei setzt da nochmal einen drauf. Die Cover sind wunderschön gestaltet, der Schriftzug ist optimal in Szene gesetzt und die Farben liebe ich einfach!


Mein Lieblingszitat

Ich möchte Kaiden nicht verlieren. Weil ich ihn liebe. Ich liebe ihn so sehr und ich wünschte, die Dinge wären anders. Ich wünschte, ich müsste ihm nicht das Herz brechen.

– Abby in „Revenge is what you get“ | Siobhan Davis | Seite 175 | Romance Edition | Rezensionsexemplar –

Fazit

Ein gelungener zweiter Band der Reihe, der definitiv Lust auf mehr macht! Die Story rund um die Elite von Rydeville ist einfach so packend, sie lässt einen nicht mehr los. Ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht.