„Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern“ von Kelly Moran | Rezension

– „Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern“ | Kelly Moran | KYSS Verlag | Rezsnionsexemplar –

Sie war ziemlich bezaubernd. Das war sie auch schon als Mädchen gewesen. Aber auf eine andere Weise als heute. Er hatte ihrer Schönheit, ihrer Einzigartigkeit damals nie recht Beachtung geschenkt. Sie war so lange ein Teil seines Alltags gewesen, dass er einfach aufgehört hatte hinzusehen. Oder vielleicht hatte er sie von Anfang an nie richtig gesehen.

– Parker in „Redwood Dreams“ | Kelly Moran | Seite 91 | KYSS Verlag | Rezensionsexemplar –

About the Book

Details

Titel: „Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern“

Autorin: Kelly Moran

Genre: Liebesroman

Umfang: 300 Seiten

Verlag: KYSS Verlag

Erscheinungsdatum: 24.03.2020

ISBN: 978-3-499-00129-1


Klappentext

Parker Maloney ist der Sheriff der kleinen Stadt Redwood. Und er gehört zu den wenigen Singles des Ortes, die nicht Reißaus nehmen, wenn das sogenannte Drachentrio im Anmarsch ist – drei ältere Damen, die schamlos kuppeln. Er hätte nämlich gar nichts dagegen, verkuppelt zu werden – zumindest bis Maddie Freemont wieder in Redwood auftaucht, seine Erzfeindin aus Highschool-Zeiten. Sie ist die einzige, die ihn mit nur ein paar Worten aus der Fassung bringen kann. Er würde sie am liebsten erwürgen. Oder küssen. Egal, solange sie nur die Klappe hält …

Humorvoll, emotional und sexy – eine Liebesgeschichte zum Wohlfühlen!

Zur Reihe

#1 – „Redwood Love – Es beginnt mit einem Lächeln“

#2 – „Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss“

#3 – „Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht“

#4 – „Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Lächeln“

#5 – „Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern“

Auch wenn dieser Band Teil 5 der Redwood-Reihe ist, kann er ohne Vorkenntnisse gelesen werden.


About the Author

Kelly Moran lebt mit ihren drei Söhnen in South Carolina, in den Südstaaten der USA. Sie wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet und begeisterte ihre Leser und Kritiker unter anderem mit der Redwood-Love-Trilogie über drei Tierärzte in einem kleinen Ort in Oregon. So urteilte beispielsweise die RT Book Reviews über Band 1: «So voller Wärme und Gefühl, dass man sich unweigerlich verliebt …» Die Bücher standen etliche Wochen auf der Bestsellerliste des Spiegels. Mit «Redwood Dreams» wurde die Erfolgstrilogie um zwei Spin-off-Bände ergänzt. In «Wildflower Summer», ihrer neuen zweibändigen Reihe, erzählt Kelly Moran herzzerreißende Liebesgeschichten, die auf einer Ranch in Wyoming spielen.

Quelle: https://www.endlichkyss.de/autorin/kelly-moran.html


Meine Meinung

Charaktere

Band 5 der Redwood-Reihe handelt von Sheriff Parker Maloney und Madeline Freemont, eine Geächtete und Aussätzige in Redwood.

Parker lernen wir bereits im vierten Teil der Reihe kennen. Er ist der beste Freund von Feuerwehrmann Jason, welcher im Vorgängerband vom Drachen-Trio mit Ella verkuppelt wird.

Parker steht für alles was Gut und Recht ist. Er ist Redwoods Sheriff, überall angesehen und beliebt. Parkers einfühlsame, humorvolle und loyale Art hat mich von Anfang an begeistert. Er liebt seinen Job und nimmt ihn ernst, egal wie unwichtig oder banal die Einsätze scheinen, zu denen er gerufen wird.

Parker und Maddie kennen sich aus Highschool-Zeiten; dort waren sie Erzfeinde – zumindest aus Parkers Sicht. „Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern“ zeigt mit dieser Liebesgeschichte sehr schön, dass jede Story zwei Seiten hat; dass Menschen gewisse Situationen jeweils anders einschätzen und interpretieren und dass es so zu Missverständnissen kommen kann.

Maddie ist nach Redwoods einzigem großen Skandal, an dem ihre Familie beteiligt war, die Geächtete. Sie wird wie eine Aussätzige behandelt und meidet daher soziale Kontakte soweit es nur geht … Bis es das Drachen-Trio auf sie und Parker abgesehen hat.

Maddies Geschichte beginnt in ihrer Kindheit, doch auf die möchte ich aufgrund der Spoilergefahr nicht weiter eingehen. Nach dem großen Skandal lebt Maddie zurückgezogen und traut Niemandem mehr. Sie geht anderen Menschen weitestgehend aus dem Weg. Nichtsdestotrotz hat sie ein großes Herz, ist lieb und nett, freundlich und versucht Wiedergutmachung zu leisten. Damit hat sie sich von Beginn an meinen Respekt verdient und sich sofort in mein Herz geschlichen.

Kleinere Nebenrollen haben natürlich auch wieder die bereits bekannten Bewohner Redwoods – allen voran Jason & Ella, aber auch die O’Grady-Brüder und ihre Frauen sowie das Drachen-Trio haben einen Anteil an der Geschichte.


Schreibstil

Bereits mit dem ersten Buch der Reihe war ich hin und weg von Kelly Morans Schreibstil. Mit jedem Buch hat sie mich wieder auf’s Neue begeistert, sodass es mittlerweile wie nach Hause kommen ist, ein Buch von ihr zu lesen. Weitere Bücher von ihr, auf die wir glücklicherweise nicht allzu lange warten müssen, werde ich mir auf jeden Fall besorgen, verschlingen und ebenso lieben.


Storyline

Parkers & Maddies Story hat mich von Anfang an gepackt gehabt. Die Geschichte überzeugt mit viel Humor, Romantik und einer großen Portion an Wohlfühl-Faktor. Ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch weggelesen.


Cover

Jedes Cover der Redwood-Reihe ist ein Hingucker!

Sie alle passen perfekt zum Kleinstadt-Feeling Redwoods und genau deshalb, mag ich sie so. Die Gestaltung dringt sich nicht auf, sondern ist eher schlicht gehalten.


Mein Lieblingszitat

„Das ist es, was ich von deinem Lebewohl halte. Das mit uns ist nicht vorbei. Es fängt nicht mal an. Wir sind schon mittendrin. Das hier war vorprogrammiert, seit du mir damals in der Vorschule die Baseballmütze geklaut hast und damit weggerannt bist. Du magst das Potenzial zwischen uns direkt erkannt haben, ich habe ein bisschen länger dafür gebraucht.“ Lächelnd rieb er seine Nase an ihrer. „Tut mir Leid wegen der Verspätung. Jetzt bin ich ja hier.“

– Parker in „Redwood Dreams“ | Kelly Moran | Seite 269 | KYSS Verlag | Rezensionsexemplar –

Fazit

Die Geschichte von Parker & Maddie ist ein schöner Abschluss der Redwood-Reihe und zeigt nochmal, wieso dieser Ort etwas ganz besonderes ist. Ich habe jede einzelne Sekunde genossen, die ich zwischen diesen Seiten verbracht habe. Ich kann weitere Bücher von Kelly Moran kaum erwarten und freue mich jetzt schon auf ihre neue Reihe, Wildflower-Summer (Band 1 erscheint im Mai 2020).

2 Gedanken zu “„Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern“ von Kelly Moran | Rezension

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.