"Until You – December" von Aurora Rose Reynolds | Rezension

– „Until You: December“ | Aurora Rose Reynolds | Romance Edition Verlag | Rezensionsexemplar –

Es ist schwer, sich an die Zeit in meinem Leben zu erinnern, bevor ich die Chance ergriffen habe und gesprungen bin. Heute kann ich mir nichts Besseres vorstellen als das, was ich um mich habe. Damit habe ich alles, was man sich wünschen kann.

– „Until You: December“ | Aurora Rose Reynolds | Romance Edition | Seite 247 | Rezensionsexemplar –

About the Book

Titel: „Until You: December“

Autorin: Aurora Rose Reynolds

Umfang: 260 Seiten

Genre: Contemporary Romance / Erotikroman

Verlag: Romance Edition Verlag

ISBN: 978-3-903278-09-7

Klappentext

Gareth Black begegnet December zum ersten Mal auf der Hochzeit ihres Cousins und ist sofort von ihrem schüchternen und humorvollen Wesen angetan. Auch December spürt eine starke Verbindung zwischen sich und Gareth, macht jedoch den Fehler, ihn nach der ersten Nacht mit einer Notlüge von sich zu stoßen. Gareth hat zwei kleine Jungs, um die er sich kümmern muss, und keine Zeit für Spielchen, das hat er bereits mit seiner Ex hinter sich. Er trifft die Entscheidung, sich December aus dem Kopf zu schlagen, doch sein Herz folgt längst einem anderen Plan …

Auf der Internetseite des Verlages ( https://www.romance-edition.com/programm-2020/until-you-december-von-aurora-rose-reynolds/ ) findet ihr eine Leseprobe zum Buch.


About the Author

Aurora Rose Reynolds lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn und ihrer Dogge Blue in Tennessee. Wenn sie ihre Zeit nicht mit ihrer Familie oder dem Schreiben verbringt, steckt sie ihre Nase am liebsten in Bücher.

Auf ihren Reisen quer durch die Welt und ihren Lebensabschnitten in vielen Teilen der USA hat Aurora unzählige Freundschaften geschlossen – all diese Erfahrungen und Menschen liefern ihr heute Material für ihre Geschichten.

Quelle: https://www.romance-edition.com/autorenseite/aurora-rose-reynolds/


Meine Meinung

Charaktere

„Until You: December“ handelt, wie es der Titel schon verrät, unter anderem von December Mayson. Sie ist humorvoll, loyal, freundlich und klug. Von Beruf her ist sie Grundschullehrerin – ein Job, der mich fasziniert hat. Wie bereits auf den ersten Seiten des Buches klar wird, hat December eine unfassbar große Familie – viele Schwester, viele Cousins und viele Cousinen. Ganz ehrlich, die Namen haben mich am Anfang etwas verwirrt.

Doch Decembers Schwester April habe ich mir sofort gemerkt und direkt ins Herz geschlossen. Sie ist ein Partygirl, mutig und selbstbewusst – und Decembers beste Freundin. Leider kommt sie im Verlauf der Geschichte immer seltener vor.

Auf der Hochzeit von Decembers Cousin Sage lernt diese Gareth kennen. Er ist nett, witzig und verantwortungsbewusst – uns seine beiden Söhne Mitchell und Max sind einfach goldig (Gareth ist ein fabelhafter Vater!). In die drei Männer habe ich mich Hals über Kopf verliebt.


Schreibstil

„Until You – December“ war mein erstes Buch von Aurora Rose Reynolds und ich habe mich sofort wohlgefühlt. Die Seiten fliegen nur so dahin, das Buch lässt sich angenehm flüssig in einem Rutsch durchlesen.


Storyline

Hier muss ich leider sagen, dass mir die Geschichte zu kurz war. Nicht nur, weil ich Gareth und December gerne noch länger verfolgt hätte, sondern auch, weil meiner Meinung nach nicht das ganze Potential ausgeschöpft wurde. Mir persönlich hat etwas Tiefe und Zeit in den einzelnen Momenten gefehlt, was eine Geschichte erst ausreifen lässt.


Mein Lieblingszitat

Wie meine Jungs ist December für mich überlebenswichtig geworden. Zu einer lebenden, atmenden Erweiterung meines Herzens. Zu einem Teil von mir, ohne den ich nicht mehr sein will. Bis sie in mein eben kam, habe ich nie an einen guten Ausgang geglaubt. Aber inzwischen weiß ich, dass sie mir und meinen Jungs geschenkt wurde, um uns zu beweisen, dass Happy Ends wirklich existieren.

– „Until You: December“ | Aurora Rose Reynolds | Romance Edition | Seite 242f. | Rezensionsexemplar –

Zur Reihe

„Until You: July“

„Until You: Jax“

„Until You: June“

„Until You: Ashlyn“

„Until You: Sage“

„Until You: Harmony“

„Until You: Cobi“

„Until You: December“

— Auch wenn „Until You: December“ der achte Teil dieser Reihe ist, kann er problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden —

Schlusswort

„Until You: December“ ist ein schöner Roman für zwischendurch. Auch wenn ihm etwas Tiefgang fehlt, ist es ein tolles Buch mit interessanten Charakteren und einer wunderbaren Story. Ich kann euch „Until You: December“ wirklich nur wärmstens empfehlen.