„Hope Again“ von Mona Kasten | Rezension

„Ich bin nicht der Richtige für dich, Everly.“ Ich konnte nicht glauben, dass er erst so etwas Gewichtiges von sich gab und nun die Ernüchterung kam. „Wer sagt das?“ Ich weiß nicht, wie lange wir so dastanden. Die Sekunden dehnten sich zu Minuten aus, während wir uns in der Schwebe befanden und beide nicht zu wissen schienen, was als Nächstes geschehen würde.

– „Hope Again“ | Mona Kasten | Seite 281 | LYX Verlag
„Hope Again“ | Mona Kasten | LYX Verlag

Details zum Buch

Autorin: Mona Kasten

Verlag: LYX Verlag // Bastei Lübbe

Umfang: 464 Seiten

Genre: New Adult

Erscheinungsdatum: 28.06.2019

Klappentext

Sie wollte sich niemals verlieben – doch seine Worte verändern alles.

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat …


Meine Meinung

Charaktere

„Hope Again“ dreht sich um die Liebesgeschichte von Everly und Nolan. Beide wurden in den vorangegangenen Teilen der Again-Reihe bereits vorgestellt.

Mich mit Everly zu identifizieren und mich in sie hineinzuversetzen war überhaupt kein Problem. Everly wirkt so echt und real, dass man sie einfach gern haben muss. Sie hat Vorlieben, Eigenheiten, kleine Macken und einfach Charakter! Sie ist eine wirklich tolle Protagonistin und ich habe es sehr genossen, ihren Werdegang zu verfolgen. Sie ist unfassbar mutig und tough, besonders im Hinblick auf ihre Vergangenheit.

Nolan ist genau wie Everly ein tief entwickelter Charakter, auch wenn ich bei ihm manchmal das Gefühl hatte, alles wäre zu … glatt. Ich weiß nicht so genau, wie ich es beschreiben soll. Bei ihm wäre es wahrscheinlich so etwas wie: Ein Auf und Ab zwischen Charakter, der vollends entwickelt ist und Manchmal etwas oberflächlich. Aber immer, wenn ich gedacht habe, Nolan wäre mir als Charakter zu .. wenig, wurde es wieder besser und ich habe mich wieder leichter in ihn hineinversetzen können.

Cover

Traumhaft! Einfach wunderschön. Die gesamten Cover der Again-Bände sind herrlich, aber „Hope Again“ gefällt mir einfach am besten. Angefangen bei dem Mintgrün bis hin zu den abgebildeten Charakteren, Everly und Nolan. Hier der einzige Minuspunkt: Nolan wird im Buch mit (asch-)blonden Haaren beschrieben. Also nicht wie auf dem Cover zu sehen mit dunkelbraunen.

Setting & Atmosphäre

Zurück nach Woodshill zu gehen, war, wie nach einer langen Reise nach Hause zu kommen. Es war einfach wieder toll! Und ich habe mich sehr gefreut, dass auch neue Charaktere vorgestellt wurden und es sich nicht “nur“ um die ehemalige Clique gedreht hat.

Mein Lieblingszitat

„Elf Uhr elf“, murmelte er. „Wünsch dir was.“ Ich überlegte kurz, während ich mit den Fingern über seinen lächelnden Mund strich. „Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass ich mir nichts wünsche“, flüsterte ich und kuschelte mich enger an ihn. „weil ich genau da bin, wo ich sein möchte.“

– „Hope Again“ | Mona Kasten | Seite 314 | LYX Verlag

Schlusswort

Der zweitbeste Teil der Reihe! Sorry, aber mein Herz wird für immer und ewig Dawn und Spencer gehören, daran können auch Penngirl und NoGa nichts ändern. Aber die beiden nehmen ihren wohlverdienten 2. Platz in meinem Herzen ein, denn diese Geschichte besitzt alles: Liebe, Humor, Freundschaft, Familie und eine Prise Drama. „Hope Again“ ist ein großartiger Folgeband der Reihe! Die könnt ihr übrigens unabhängig voneinander lesen, aber wieso erst beim 4. Teil anfangen? Ich kann euch die gesamte Again-Reihe nur stark empfehlen, wenn ihr auf NA-Geschichten steht! Woodshill wird euch mit offenen Armen empfangen und euch ein Zu Hause bieten!